Restrukturierung von Startups

Die Coronakrise hat viele Startups massiv betroffen, so dass diese insolvenzgefährdet sind bzw. die Liquidität auszugehen droht. Als Startup CFOs in Teilzeit helfen wir Startups bei Restrukturierung und Unternehmenssanierung.

Restrukturierung von Startups

|Restruk­tu­rierung von Startups|

Schon in normalen Zeiten ist die Startup-Realität verdammt hart — etwa 90 % aller Startups scheitern und nur ca. 0,5 % erreichen einen echten “Produkt-Markt-Fit” bzw. erhalten eine Venture Capital (“VC”)-Finanzierung. Nur 1 von 200 Startups performed wirklich hervor­agend. Fortune berichtet über den “Top-Grund”, warum Startups scheitern: “They make products no one wants.
Man kann die Erfolgs­quote sogar noch niedriger ansetzen: “Wenn die Wahrschein­lichkeit, finan­ziert zu werden 0,7 % beträgt, und die Wahrschein­lichkeit, dass ein finan­ziertes Unter­nehmen erfolg­reich ist 8 %, dann beträgt die Gesamt­erfolgs­quote 0,05 % (dies entspricht 1 Startup von 2000).” (Quelle: Corporate Finance Institute)

Die Gründung eines Startups ist wirklich eine der härtesten Heraus­for­de­rungen, selbst für die intel­li­gen­testen Gründer und unter Normal­be­din­gungen (ohne Corona).

Restrukturierung und Unternehmenssanierung von Startups
Als Startup-CFOs bzw. Sanie­rungs­be­rater unter­stützen wir (Technologie-)Startups in wirtschaft­lichen Schwie­rig­keiten bzw. bei der Restruk­tu­rierung sowie Unternehmenssanierung.

Viele von VCs finan­zierte Startups haben agressive Umsatz­wachs­tums­pläne. Werden diese nicht erfüllt, kann ein Startup sehr schnell in wirtschaft­liche Schwie­rig­keiten geraten bzw. die Liqui­dität ausgehen. Die Folge ist Insolvenz. Besonders die Corona­krise hat viele Startups beim Umsatz deshalb besonders hart betroffen. Zudem ist es schwie­riger geworden eine Finan­zie­rungs­runde mit neuen Inves­toren zu realisieren.

Als TEILZEIT-CFO helfen wir Startups bei der Restruk­tu­rierung, Unter­neh­men­sa­nierung bzw. den Break-Even möglichst aus eigener Kraft zu erreichen. Zudem unter­stützen wir dabei Startups spezielle Corona-Förder­mittel aufzu­treiben. Wir haben umfang­reiche Erfahrung mit dem (Finanz-)Management von Techno­logie-Startups, siehe z. B. unser Startup-Bushidō mit den 7 wesent­lichen Erfolgs­fak­toren für Startups, die natürlich gerade auch in der Krise gelten.

Als Remote Startup CFO bieten wir diesen Service auch in der Schweiz (insbe­sondere für die Region Basel, Bern und Zürich) an.