Indien-Beratung: Outsourcing, Joint Ventures & Internationalisierung

Als TEILZEIT-CFO unter­stützen wir Unter­nehmen und Startups beim Aufbau, Controlling und Management von inter­na­tio­nalen Tochter­ge­sell­schaften (insbe­sondere in Indien). Bei Bedarf aber auch in Singapore/​Südostasien, Brasilien, Kanada und südliches Afrika).

Internationalisierung
Indien-Beratung:: Outsourcing, Joint Ventures (JVs) & Internationalisierung 

Internationalisierung wird zum Imperativ für deutsche Unternehmen in diesem Jahrzehnt

Die relative Bedeutung Deutsch­lands und Europas wird wirtschaftlich in dieser Dekade stark abnehmen — recht­zeitige Inter­na­tio­na­li­sierung in Emerging Markets wird deshalb zunehmend überle­bens­wichtig. Auch der sich verschär­fende Fachkräf­te­mangel, insbe­sondere im Bereich IT, zwingt Unter­nehmen zur Internationalisierung.

In diesem Jahrzehnt wird sich das relative wirtschaft­liche Gewicht Deutsch­lands in der Welt deutlich verringern und dafür das Gewicht von Emgering Markets stark erhöhen: 

RankLandPrognose BSP
(2030, PPP)
BSP
(2017, PPP)
% Verän­derung
#1China$64.2 trillion$23.2 trillion+177%
#2Indien$46.3 trillion$9.5 trillion+387%
#3USA$31.0 trillion$19.4 trillion+60%
#4Indonesien$10.1 trillion$3.2 trillion+216%
#5Turkei$9.1 trillion$2.2 trillion+314%
#6Brazilien$8.6 trillion$3.2 trillion+169%
#7Ägypten$8.2 trillion$1.2 trillion+583%
#8Russland$7.9 trillion$4.0 trillion+98%
#9Japan$7.2 trillion$5.4 trillion+33%
#10Deutschland$6.9 trillion$4.2 trillion+64%
Quelle: Standard Chartered/visualcapitalist.com, BSP = Bruttosozialprodukt

Indien-Beratung /​Consulting mit Implementierung für Indien, China und andere Emerging Markets

Wir verfügen für jahrzehn­te­lange Erfahrung mit und in Emerging Markets, die Ihnen hilft teure Fehler zu vermeiden, z. B. bei Joint Ventures (JVs). In unserer beruf­lichen Laufbahn waren wir am Aufbau einer Vielzahl von Joint Ventures beteiligt.

Beratung für den Aufbau von internen IT-/Entwicklungsorganisationen in Indien als Alternative zum Outsourcing

Ein beson­derer Fokus ist der Aufbau von internen IT-/Entwick­lungs­ab­tei­lungen bzw. von Organi­sa­tionen im Bereich der Software­ent­wicklung in (Süd-)Indien, insbe­sondere im Raum Bangalore, Chennai und Pondi­cherry, als bessere Alter­native zum klassi­schen Outsourcing. Dies kann eine gute und zugleich kosten­ef­fi­ziente Möglichkeit insbe­sondere bei angespannter Perso­nal­si­tuation für quali­fi­ziertes Personal in Deutschland sein.

Durch unsere vorherige beruf­liche Tätigkeit, durch das Studium sowie Mento­ren­tä­tigkeit für Startups dort, besitzen wir ein gutes Netzwerk an Kontakten. Kernkom­petenz ist die Auswahl geeig­neter indischer Mitar­beiter. Deutsche Perso­naler sind i. d. R. aufgrund mangelnder Erfahrung nicht in der Lage einen indischen Lebenslauf richtig einzu­schätzen und zu bewerten. Außerdem kennen sie nicht die üblichen Schwach­punkte, die indische Bewerber haben.